Logo_1

Links zur Polizei

Wintereinbruch in der Region sorgt für zahlreiche Unfälle – Polizei im Dauereinsatz

Die Unfälle ereigneten sich auf schneeglatter Fahrbahn. Bäume knicken aufgrund der Schneelast um und blockieren Straßen.

Im Zeitraum von Donnerstagabend bis Montagmorgen ereigneten sich in Waldkraiburg und Umgebung mehr als 30 Verkehrsunfälle. Einige Verkehrsteilnehmer kamen aufgrund der schneeglatten Fahrbahn von der Straße ab oder kollidierten mit umgestürzten Bäumen, die oft witterungsbedingt zu spät zu erkennen waren. Glücklicherweise blieb es bei Blechschäden – alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

 

Einen besonderen Schutzengel hatte eine 33-jährige PKW-Lenkerin aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn. Ihr fiel ein Baum in Unterreit bei Roßruck auf das Auto. Sie blieb unverletzt.

 

Ein besonderer Dank gilt den Einsatzkräften der Feuerwehren, welche oft mit schwerem Gerät umgestürzte Bäume von der Straße schoben den Verkehr regelten.

No events!