Logo_1

Links zur Polizei

Polizeibericht zum vergangenen Wochenende

Aufmerksame Zeugin beobachtet Müllablagerung durch 46-jährigen Mann

Waldkraiburg: Am Sonntagabend, gegen 21:00 Uhr, konnte eine Zeugin den Fahrer eines Kleintransporters beobachten, wie er aus seinem Fahrzeug Müll bei den Altglascontainern in der Prager Straße auslud. Die Frau sprach den Mann an, woraufhin sich dieser mit seinem Mercedes-Sprinter entfernte. Die Zeugin notierte sich das Kennzeichen und meldete den Vorfall bei der Polizei. Aufgrund ihrer Angaben konnte der Umweltsünder ermittelt werden. Der 46-jährige, in Waldkraiburg wohnhafte Mann, wurde angezeigt.

 

Zwei leicht Verletzte bei Unfall im Kreuzungsbereich

Maitenbeth: Am Sonntagabend, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der Kreuzung B12/MÜ43 zu einem Verkehrsunfall. Ein 56-Jähriger Fahrer eines VW Transporters aus Edling fuhr in Fahrtrichtung Isen in die Kreuzung ein und übersah dabei die vorfahrtsberechtigte 28-jährige Hyundai-Fahrerin aus Maitenbeth, welche zusammen mit ihrer 60-jährige Beifahrerin auf der B12 unterwegs war. Beide Insassen des Hyundai wurden bei dem Aufprall leicht verletzt und zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Die Feuerwehr aus Maitenbeth war mit 20 Mann an der Unfallstelle und regelte den Verkehr. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt 20.000 € geschätzt.

 

36-Jährige bei Überholmanöver mittelschwer verletzt – Beifahrer verletzt sich leicht

Haag i. OB: Eine 36-jährige Audifahrerin aus Rott a. Inn fuhr am Sonntag, gegen 11:40 Uhr, zusammen mit ihrem 38-jährigen Beifahrer aus Edling mit einem Audi A4 von Haag in Richtung Wasserburg. Auf einer langen Geraden überholte sie einen LKW. Beim Wiedereinscheren verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über den PKW. Der Audi kam ins Schleudern, geriet von der Fahrbahn und streifte mehrere Bäume. Der Beifahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die 36-jährige Fahrerin wurde mittelschwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Schaden am Audi liegt bei 15.000 €.

 

Einbruch in Büro – Polizei sucht Zeugen

Waldkraiburg: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Büro in einer Firma in Wörth. Dazu hebelten sie die Hauptzugangstür auf. Es wurde eine kleinere Menge Bargeld entwendet. Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Waldkraiburg unter Tel.: 08638 94470 entgegen.

Einladung zur Bürgerversammlung der Gemeinde Unterreit   Die Bürgerversammlung für die gesamte Gemeinde Unterreit findet…
Angebote des Familienstützopunktes Gars/Reichertsheim   DonumVitae am 29.04. um 08.30 Uhr Caritas am 25.04. um…
Der Elternbeirat des Kinderhauses St. Antonius lädt zum Gründungsabend ein: Am Donnerstag, 25.04.2024 um 19.30…
Wir laden alle Mädchen, Frauen, Jungen und Männer zwischen 12 und 60 Jahren am Freitag,…