Logo_1

Links zur Polizei

Polizeibericht vom Wochenende

Vier Kinder im Alter zwischen 3 und 5 bleiben bei Auffahrunfall unverletzt – Alle waren ordnungsgemäß gesichert

Reichertsheim: Am Freitag, gegen 12:40 Uhr, fuhr eine 36-jährige Frau aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn mit einem VW Sharan auf der B12 von Reichertsheim nach Haag i. OB. Mit im PKW waren vier Kinder im Alter zwischen 3 und 5 Jahren. An einer Abzweigung wollte die Frau nach links abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie stehen bleiben, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Die Situation erkannte ein hinter ihr fahrender 83-jähriger VW-Golf-Fahrer, zu spät und fuhr in das Heck des Sharan. Bei dem Aufprall wurde die 36-Jährige sowie die 83-jährige Beifahrerin des VW-Golf-Fahrers leicht verletzt. Sie wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Alle vier Kinder waren ordnungsgemäß gesichert und angegurtet. Sie blieben unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt 6.000 € geschätzt.

Geschwindigkeitsmessung bei Reichertsheim

Die Autobahnpolizeistation Mühldorf a. Inn führte in der Nacht von Freitag, den 27.10.2023, auf Samstag, den 28.10.2023, in der Zeit von 22:35 Uhr bis 00:45 Uhr, auf der B12 bei Reichertsheim eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es hielten sich insgesamt 4 Verkehrsteilnehmer nicht an die erlaubte Geschwindigkeit von 100 km/h. Davon kam es bei zwei PKW-Lenkern zur Anzeige. Am eiligsten hatte es ein PKW-Lenker, welcher mit 148 km/h durch die Messung fuhr. Er hat nun mit einem Bußgeld in Höhe von 320 €, 2 Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von 1 Monat zu rechnen.

Einladung zur Bürgerversammlung der Gemeinde Unterreit   Die Bürgerversammlung für die gesamte Gemeinde Unterreit findet…
Angebote des Familienstützopunktes Gars/Reichertsheim   DonumVitae am 29.04. um 08.30 Uhr Caritas am 25.04. um…
Der Elternbeirat des Kinderhauses St. Antonius lädt zum Gründungsabend ein: Am Donnerstag, 25.04.2024 um 19.30…
Wir laden alle Mädchen, Frauen, Jungen und Männer zwischen 12 und 60 Jahren am Freitag,…