Logo_1

Wenn der Nikolaus nach Gars kommt

Erleichtert können sich die Organisatoren und Mitwirkenden des Garser Christkindelmarktes auf die Schultern klopfen, wieder haben sie es geschafft den Marktplatz in einem besonderen Flair zu tauchen und beinah unzählige Besucher auf dem Marktplatz begrüßen zu können.

Auf Anregungen reagiert!

Vollgestellt mit Buden und Pavillons fiel schnell auf, der Christkindelmarkt ist gewachsen und konnte wieder ein Stück mehr für beinahe jeden Geschmack das Richtige bieten. Geschmack, während sich noch im letzten Jahr fast zu wenige Stände um das leibliche Wohl der Gäste kümmerten, was zu langen Warteschlangen führte, hat man auch auf diese Herausforderung reagiert und sich deutlich breiter aufgestellt. Von Naschereien bis hin zu Deftigem war alles vertreten, womit die Anregungen aus der Vergangenheit ideal umgesetzt wurden.

Alle Hände voll zu tun

Auf einmal verschwunden war der 1. Bgm. der Marktgemeinde, Robert Otter, als der Nikolaus mit seinem Krampus auf dem Marktplatz ankam und von den kleinen Gästen umringt, die wohl schönste Aufgabe hatte, allen kleine Geschenke zu überreichen. Die Hände des Bürgermeisters wären hilfreich gewesen, ob der sich nicht getraut hat dem Krampus zu nahe zu kommen …. 😊

Besucher drängen sich auf dem MArkt
Gymnasium Gars - aktiv für UNICEF

Ein Markt wie hunderte andere auch!?

Beinahe alle Gemeinden und die Städte sowieso richten ihre Märkte zur Weihnachtszeit aus, nur auf den ersten Blick hat man jedoch mit einem alle gesehen. In Mittergars und Lengmoos gehört es längst zur Tradition, dass die Erlöse des Weihnachtszaubers in Mittergars und der Dorfweihnacht in Lengmoos für soziale Zwecke gespendet werden und auch in Gars wurde erfreulich viel unternommen um Menschen in Not, weit über die Landesgrenzen hinaus, zu unterstützen. Damit aber nicht genug, auch an Mitmenschen mit gesundheitlichen Problemen war gedacht und, nicht weniger wichtig, auch an die Jugendarbeit so mancher Vereine.

Mit der ganzen Familie den Nikolaus treffen, gute Gespräche führen und ggf. neue Kontakte knüpfen, gut zu essen und zu trinken und damit auch noch soziales Engagement zu unterstützen, ist das eine was den Christkindelmarkt ganz besonders macht!

Für alle das Richtige - die Buden sind gut besucht

Die Brücke geschlagen!

Ein weiterer sehr wichtiger Steinwurf ist den Organisatoren damit gelungen über die Ortsteilgrenzen und sogar in die Verwaltungsgemeinschaft Gars Unterreit hinein eine Brücke zu schlagen. Es fühlte sich nur richtig an Vereine aus anderen Ortsteilen und der Nachbargemeinde als Mitwirkende zu begegnen.

Auf einem sehr guten Weg befinden sich die Organisatoren denen man, zusammen mit den Mitwirkenden, zu der erneut gelungenen Veranstaltung nur gratulieren kann!

 

In eigene Sache:

Bilder zu den Märkten wird es nach der Dorfweihnacht in Lengmoos geben.

Einladung zur Bürgerversammlung der Gemeinde Unterreit   Die Bürgerversammlung für die gesamte Gemeinde Unterreit findet…
Angebote des Familienstützopunktes Gars/Reichertsheim   DonumVitae am 29.04. um 08.30 Uhr Caritas am 25.04. um…
Der Elternbeirat des Kinderhauses St. Antonius lädt zum Gründungsabend ein: Am Donnerstag, 25.04.2024 um 19.30…
Wir laden alle Mädchen, Frauen, Jungen und Männer zwischen 12 und 60 Jahren am Freitag,…

Kommentarfunktion – nur für registrierte Benutzer.

Schreibe einen Kommentar