Logo_1

Links zur Polizei

„Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer“ – Frau aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn überweist über 3.600 €

Überweisung konnte im letzten Moment zurückgeholt werden

Am Dienstag bekam eine Frau aus dem Landkreis Mühldorf eine SMS, in welcher sie von ihrem angeblichen Kind über eine neue Handynummer informiert und um Geld gebeten wird. Die Geschädigte ging auf die Forderung ein und überwies das Geld. Da kurz darauf der Betrug aufflog, konnte die Überweisung gestoppt werden.

Die Polizei rät: Kontaktieren Sie den Angehörigen über alternative Kanäle, wie z.B. das Festnetztelefon oder über die bisherige Handynummer. Speichern Sie den neuen Kontakt nicht ab und antworten Sie nicht auf die Nachricht. Gehen Sie niemals auf Geldforderungen ein. Erzählen Sie Verwandten und Bekannten von dem Betrugsversuch und verhindern Sie so, dass die Betrüger erfolgreich sind!

Einladung zur Bürgerversammlung der Gemeinde Unterreit   Die Bürgerversammlung für die gesamte Gemeinde Unterreit findet…
Angebote des Familienstützopunktes Gars/Reichertsheim   DonumVitae am 29.04. um 08.30 Uhr Caritas am 25.04. um…
Der Elternbeirat des Kinderhauses St. Antonius lädt zum Gründungsabend ein: Am Donnerstag, 25.04.2024 um 19.30…
Wir laden alle Mädchen, Frauen, Jungen und Männer zwischen 12 und 60 Jahren am Freitag,…