Logo_1

Der Beste Freund, auch der unvernünftigen Menschen!

Beinahe jeder Hundebesitzer hatte schon mal das zweifelhafte Vergnügen beim Gassigehen auf freilaufende Hunde zu stoßen, deren Besitzer weder in Ruf- geschweige denn in Sichtweite sind.

Immer wieder kommt es dabei zu Attacken auf die, meist an der Leine geführten, Hunde und nicht selten, bei dem Versuch den eigenen Hund zu schützen, auch zu Attacken, ob nun versehentlich oder nicht, auf die Hundebesitzer.

Erst am heutigen Samstag, den 24.02.2024 gegen 11 Uhr, erging es einer Hundebesitzerin aus Gars, die fußläufig von Agg nach Thal auf dem Innweg  unterwegs war, ungefähr auf Höhe des Abzweigs zum Altwasser, also flussabwärts auf der rechten Innseite, so.

Von dort kommend stürmte ein noch unbekannter, mittelgroßer, schwarzer Hund mit weißen Stellen im mittellangen Fell auf den an der Leine geführten Hund zu. Es kam zum Kampf, wobei der geführte Hund nicht unerhebliche Verletzungen davontrug und tierärztlich behandelt werden muss.

Ohne sich um das verletzten Tier und die geschockte Besitzerin zu kümmern, zumindest aber die Kontaktdaten zu hinterlassen, entfernte sich die offensichtlich zum angreifenden Hund gehörende Besitzerin, die später hinzugekommen sein muss, mit ihrem Tier vom Ort des Geschehens.

Trotz der an sich schon ungeheuerlichen Vorgehensweise der mutmaßlichen Hundebesitzerin, möchte die Besitzerin des verletzten Hundes dieser über diesen Weg die Möglichkeit einräumen sich umgehend zu melden, um zumindest für die nun angefallenen Tierarztkosten gerade zu stehen. Im anderen Fall wird, lt. Auskunft der Hundehalterin, Anzeige erstattet.

Redaktion: 

Um nun die Anonymität waren zu können und keine persönlichen Daten hier preisgeben zu müssen, schlage ich vor sich zum Datenaustausch an die Marktgemeinde Gars am Inn unter der Telefonnummer: 08073 – 9185 – 0 oder per Mail an: info@gars.de zu wenden.

Wer ein Tier hält sollte auch ein Herz für Tiere haben, daher appelliere ich nachdrücklich an die gesuchte Hundehalterin diesen doch sehr großherzigen Vorschlag der Geschädigten in Anspruch zu nehmen.

P.s. Die Gemeindeverwaltung ist über eine mögliche Kontaktaufnahme in der Sache noch nicht informiert. Zeitgleich zu diesem Artikel wird eine Mail an das Rathaus, mit der Bitte um Unterstützung gehen.

Einladung zur Bürgerversammlung der Gemeinde Unterreit   Die Bürgerversammlung für die gesamte Gemeinde Unterreit findet…
Angebote des Familienstützopunktes Gars/Reichertsheim   DonumVitae am 29.04. um 08.30 Uhr Caritas am 25.04. um…
Der Elternbeirat des Kinderhauses St. Antonius lädt zum Gründungsabend ein: Am Donnerstag, 25.04.2024 um 19.30…
Wir laden alle Mädchen, Frauen, Jungen und Männer zwischen 12 und 60 Jahren am Freitag,…

Kommentarfunktion – nur für registrierte Benutzer.

Schreibe einen Kommentar